20351: Schreinerei und Inneneinrichtung

  • Schreinerei und Inneneinrichtung der gehobenen Preisklasse mit einem Umsatz von über 1 Mio. mit Sitz in einer süddeutschen Großstadt zu verkaufen.
  • Nahezu sämtliche Kunden kommen über Empfehlungen. 
  • Neben einer top ausgestatteten Werkstatt in einem Gewerbegebiet verfügt der Betrieb über einen Showroom in der Innenstadt.
  • Das Unternehmen ist der ideale Handwerkspartner für Komplettlösungen im exklusiven Aus- und Umbau von Wohnungen, Häusern und Geschäftslokalen, wobei es auf ausgefallene Möbel, exklusive Küchen und Bäder sowie Bodenbeläge spezialisiert ist.
  • Neben dem geschäftsführenden Inhaber sind in dem Unternehmen derzeit 8 weitere Mitarbeiter beschäftigt, die zum Teil schon seit vielen Jahren mit dem Unternehmen eng verbunden sind.

Der Unternehmer möchte sich aus gesundheitlichen Gründen in der nächsten Zeit aus dem aktiven Berufsleben zurückziehen und sucht einen Nachfolger, der sein Unternehmen fortsetzen und ggfs. ausbauen könnte.

Deshalb kann der hier beschriebene, hervorragende mittelständische Handwerksbetrieb zu einem angemessenen und fairen Kaufpreis von 350.000.- € plus Anlagevermögen übernommen werden. 


40111: Thermische Solaranlagen

Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Jahr 2003 als GmbH. Der Firmensitz befindet sich in Norddeutschland, wobei dieser nicht standortgebunden ist.

Das Unternehmen entwickelt und produziert mit eigener Teilfertigung. Es vertreibt sein am Markt etabliertes, zukunftsweisendes Solarthermie-System an den Fachhandel, für kommunale Projekte, an Privatkunden und für Spezialanwendungen. Die Kunden befinden sich in DE, CH und Ländern der EU.

Alleinstellungsmerkmal:
Die Spitzen-Technik des Unternehmens mit Alleinstellungs-Merkmal, was durch ein unabhängig renommiertes Prüfinstitut für solartechnische Systeme bestätigt wurde, kommt aufgrund erheblicher Reduzierung der Energiekosten beim Kunden immer häufiger zum Einsatz. Sie bietet ein lukratives Wachstumspotential in die Zukunft. Neben der Realisierung von neuen Projekten beginnt zudem aufgrund hoher Kundenzufriedenheit schon jetzt der Ersatz von Erstanlagen.

Standort:
Da die Firma ortsungebunden ist, kann diese von einem beliebigen Standort betrieben werden.

Zukunftspotential:
Da der bisherige Arbeitseinsatz gleichsam auf reduzierter Flamme lief (6-/7 Wochen), kann der Nachfolger durch erhöhten Arbeitseinsatz und diverser Teilmaßnahmen  - die im Einzelnen erläutert werden - den Umsatz und den Ertrag beträchtlich steigern. 

Kaufpreis:
Verkauft werden 100% der Anteile an der GmbH. 

Potentielle Käufer:

  • Besonders naheliegend und lukrativ eignet sich das Unternehmen als zusätzliches Standbein und zur Sortimentsergänzung für bestehende, branchenverwandte Firmen der Gebäudetechnik, Heizungs- und Sanitärtechniken, Solartechnik, Umwelttechnik u.a. 

    Da die Firma die Anlagen produziert, aber nicht selbst installiert, ergeben sich bei einem Nachfolger Synergieeffekte, indem dieser als Direktanbieter auftritt, womit sich Umsatz und Gewinn wesentlich erhöhen, u.a. durch den Wegfall von Handelsstufen. 
  • Für einen Techniker, Ingenieur, Heizungsbauer als Gründer, sowohl als Voll- oder Nebenerwerb. 

Verkaufsgrund:
Der Verkauf des Unternehmens erfolgt allein aus Altersgründen. Der geschäftsführende Gesellschafter möchte seinen Ruhestand genießen. 

Er bietet selbstverständlich eine aktive Einführung und tätige Unterstützung in allen die Nachfolge betreffenden Bereichen an, so dass eine Fortsetzung der Geschäftstätigkeit gewährleistet ist. 


56070: Unternehmen im Bereich: Innovative Fassadengestaltung / Leichtbaufassade sucht einen Nachfolger.

Das zum Verkauf stehende Unternehmen wurde 1971 gegründet.Es hat sich einen international bekannten Ruf erworben und hat mit seiner neuartigen Fassadentechnik derzeit ein weltweites innovatives Marktsegment gefunden. Es verfügt über ein in der Praxis erprobtes Konzept mit vielen Alleinstellungsmerkmalen. Hier die wichtigsten Erstinformationen:

  • Geschäftskonzept: Innovative Realisierung großflächiger Gebäudefassaden.
  • Verkaufsumfang:  GmbH, Knowhow, Netzwerk und komplette Technologie.
  • Kunden: Nationale und internationale Unternehmen / Architekturbüros.
  • Auftragslage: Derzeit sind ca. 30 Projekte in der Bearbeitungs- bzw. Angebotsphase mit einer Gesamtsumme von ca. 10 Mio. €.
  • Ertragslage: Diese neuartige Fassadentechnik besitzt ein sehr hohes Entwicklungspotentail bei einer gleichzeitig äußerst guten Gewinnspanne. Die Renditeerwartungen für die kommenden Jahre sind sehr gut.
  • Zielgruppe: Wir sprechen insbesondere Unternehmen und Unternehmer an, die sich nicht nur auf einem regionalen, sondern auf einem globalen Parkett bewegen.
  • Grund des Verkaufs:  Der Inhaber möchte sich aus Altersgründen in der nächsten Zeit zurückziehen, steht aber für eine gründliche Einarbeitung und Übergabe noch ausreichend zur Verfügung.
  • Der Verkauf des Unternehmens erfolgt gegen Gebot.

31003: Großhändler für Daten- und Netzwerktechnik (Kabel, Komponenten, Schaltschränke)

Seit über zwanzig Jahren im Markt für Datentechnik mit passiven Komponenten erfolgreich, erzielte das Unternehmen in 2013 mit neun Mitarbeitern € 1.9Mio Umsatz (ca. 3% Jahresergebnis). Die Produktpalette umfasst Kabeltechnik (Koax, Kupfer, LWL), Schaltschränke, Wandverteiler sowie kundenspezifische Konfektionierungen und Beratungsdienstleistungen. Für namhafte Hersteller ist man autorisierter Stützpunkthändler.  

Vertrieb und Kunden
Der Umsatz verteilt sich auf Großhandel (ca. 75%) und Projektgeschäft/Konfektionierung (25%). Die geographischen Vertriebsschwerpunkte sind vornehmlich in Süddeutschland (der Firmensitz ist in Bayern) und den neuen Bundesländern (Vertriebsbüro). Kunden sind in erster Linie Planungsbüros, Installationsfirmen, öffentliche Verwaltungen und Industriekunden. Der Umsatz verteilt sich zu 60% auf die TOP-15 Großabnehmer und auf viele kleinere Kunden, insgesamt über 150 in 2013. 

Angebot und Übernahme
Der jetzige Inhaber möchte das Unternehmen aus Altersgründen übergeben und bietet zum Kauf 100% der Gesellschaftsanteile (GmbH). Bei Bedarf steht er dem Nachfolger noch bis zu vierundzwanzig Monaten beratend zur Verfügung. Der Firmensitz ist in einem attraktiven Gewerbegebiet mit gutem Verkehrsanschluß. Die entsprechende Immobilie ist im Besitz des Gesellschafters und kann somit vom Verkäufer langfristig gemietet werden.  

Potential
Das Unternehmen hat sich mit Markenprodukten und bestem Know-how und Service über lange Jahre einen exzellenten Ruf in einem attraktiven Markt aufgebaut. Es verfügt über notwendige Zulassungen für die Belieferung von verschiedenen Bundesbehörden und Großkunden. Der Käufer erhält eine erstklassige Produktpalette und den Zugang zu einer großen Anzahl langjähriger Stammkunden. Die erfahrenen Mitarbeiter stehen für höchste Beratungsqualität. Ein versierter Käufer hat die Möglichkeit, sowohl Produktpalette als auch den Vertrieb zu optimieren und zusätzliche Potentiale zu erschließen. Ein aktiver Vertrieb über das Internet findet heute nicht statt und bietet zusätzliches Potential.

Alle Daten beruhen auf Angaben des Verkäufers und werden lediglich unverbindlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Nach Zeichnung einer Geheimhaltungserklärung kann ein ausführliches Exposé mit detaillierten Informationen zur Verfügung gestellt werden.


0342: Etablierter Metallbaubetrieb mit erstklassigen Referenzen umständehalber zu verkaufen!

Historie:
Bei dem hier vorgestellten Unternehmen handelt es sich um einen mittelständischen Schlosserei – und Stahlbaubetrieb. Die Firma hat 1986 mit  vier Mitarbeitern begonnen, Sicherheitsroste herzustellen und europaweit zu verkaufen.

Tätigkeitsfeld:
Dieses Unternehmen konstruiert, fertigt und montiert heute Stahlbau-Elemente für schlüsselfertige Begehungsanlagen * aus robusten und korrosionsbeständigen hochwertigen Materialien (Stahl, verzinktem Stahl, Edelstahl und Aluminium) – mit einer Gewichtseinsparung von bis zu 60 % gegenüber konventionellen Konstruktionen.

*  Begehungsanlagen, z. B.: Treppen, Laufstege, Zwischenebenen, Leitern, Abdeckungen, Fassaden.

Die Leistung des Unternehmens umfasst neben der fachlichen Beratung eine computergestützte Konstruktion (Moderne 3-D-CAD-Software) der Statik und Bedarfsermittlung, sowie durch modernste Produktionsanlagen eine schnelle Lieferung.

Durch das montagefreundliche Baukastensystem können die Begehungsanlagen leicht und problemlos aufgestellt werden – wahlweise durch die Kunden oder auf Wunsch durch Außenmonteure des Unternehmens.

Marktpräsenz:
Das Unternehmen ist ein europaweit kompetenter Partner für alle Begehungs- und Konstruktionsprobleme, wobei Lieferungen auch über Europa hinaus nach Asien und Südamerika getätigt werden.

Die gesamte Prozesskette über: Aufmaß, Planung, Zeichnung, Fertigung, Montage und eventuelle Sonderleistungen wird abgedeckt. Grundlage des Erfolges sind Vielseitigkeit und kurze Lieferzeiten. 

Es verfügt über eine stets aktuell gepflegte Internet-Homepage. Von allen Produkten stehen detaillierte technische Unterlagen zur Verfügung. 

Verkaufsangebot:
Zu dem Unternehmen, das in einem erschlossenem Gewerbegebiet in unmittelbarer Nähe zu einer süddeutschen Autobahn liegt, gehört ein 7.800 m² großes Grundstück und ein sehr großes firmeneigenes Betriebs-, Lager-, Verwaltungs- und Wohngebäude.

Die Produktionsflächen sind so großzügig ausgelegt, dass diese sich auch für eine deutliche Ausweitung als auch für die Aufnahme anderer (verwandter) Fertigungen eignen.

Derzeit werden ca. 30 Mitarbeiter beschäftigt.